06. Oktober 2019

Wie komme ich als LKW-Fahrer sicher ans Ziel?

Als LKW-Fahrer ist dein Arbeitsplatz der Verkehr. Ob im Nah- oder Fernverkehr, jeden Tag passieren Unfälle die hätten vermieden werden können. Wir wollen Dir anhand einiger Tipps dabei helfen, jeden Tag sicher von A nach B zu kommen und so Deinen Arbeitsalltag auf den deutschen Straßen zu verbessern.

Wie komme ich als LKW-Fahrer sicher ans Ziel?

Während der Fahrt: Was ist erlaubt, was ist verboten?

Grundsätzlich verboten ist die Nutzung des Mobiltelefons ohne Freisprecheinrichtung. Bereits das bloße in der Hand halten des Handys wird mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg bestraft. Lediglich bei geparktem und ausgeschaltetem PKW oder LKW darf das Handy benutzt werden.

Die Benutzung des Navigationssystems oder des Handys in einer dafür vorgesehenen Halterung hingegen ist erlaubt. Genau wie rauchen, essen, trinken etc. darf dies zwar während der Fahrt erledigt werden, erlaubt heißt dabei jedoch nicht gleich ungefährlich. Wenn beispielsweise die Folge des Essens während der Fahrt ein Unfall ist, kann dies als grob fahrlässig angesehen werden, weswegen die Kaskoversicherung die Entschädigung kürzen kann.

Eine Studie der Fachzeitschrift “British Medical Journal” ergab, dass das Unfallrisiko 3,8 Mal höher bei Benutzung einer Freisprecheinrichtung ist. Wird das Handy ans Ohr gehalten, ist das Risiko sogar 4,9 Mal höher.

Auch bei der Bedienung des Radios oder des Navigationssystems ist zu beachten, dass jeder Blick weg von der Straße einen “Blindflug” darstellt. Schon 2 Sekunden nicht auf die Fahrbahn schauen bedeutet bei Tempo 100 einen “Blindflug” von 60 Metern.

polizei


Wie vermeide ich Ablenkungen auf der Autobahn?

Viele Unfälle können dadurch vermieden werden, dass die Fahrer ihre ungeteilte Aufmerksamkeit auf die Straße richten, doch jeder Autofahrer und auch Berufskraftfahrer weiß, dass dies in der Praxis schwieriger ist als erwartet. Daher schlagen wir Dir einige Strategien vor und geben dir Tipps wie Du deine gesamte Aufmerksamkeit dem Verkehr widmen kannst.

  • Das Handy sollte vor Antritt der Fahrt schon in einer Freisprecheinrichtung eingebaut, oder am Besten ausgeschaltet sein, falls möglich
  • Suche Dir ein zuverlässiges Navigationsprogramm und stelle dieses schon vor der Abfahrt ein. Unser Tipp: Die World of Heroes App. Dank fahrzeugspezifischer Karten kannst Du Dich auf die Route verlassen und die Navigation kann sogar offline erfolgen! Es gibt noch viele weitere Vorteile: Lies Dir jetzt den Artikel über die World of Heroes App durch. Der perfekte Beifahrer: die WORLD OF HEROES APP
  • Erstelle Dir eine Playlist mit Deiner Lieblingsmusik, so hast du während der Fahrt keinen Stress mit der falschen Musik.
  • Essen solltest Du, wenn möglich, nur während der Pausen oder natürlich in Staus. Um auch während der Fahrt trinken zu können raten wir zu wiederverschließbaren Trinkflaschen, die am Besten in die Halterungen passen.
  • Vermeide bei der Benutzung der Freisprechanlage heikle oder intensive Gespräche, da diese nachweislich die Reaktionszeit verlängern.
  • Der Musik- und Lautstärkepegel sollte nicht ablenken und Verkehrsgeräusche übertönen.

handy navigation


Wie fahre ich sicherer meinen LKW?

Letztendlich will doch Jeder nur sicher von A nach B kommen. Wir haben ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt, die nicht nur LKW-Fahrern helfen können, sondern auch die Fahrt für jeden PKW-Fahrer sicherer machen würden.

Tipps für eine sichere Fahrt

  • Lass Dich nicht von anderen Verkehrsteilnehmern aus der Ruhe bringen, auch wenn dies sehr schwierig sein kann. Wenn Du mehr über das Thema Stressbewältigung lesen möchtest, schau bei diesem Artikel vorbei: Stress als täglicher Begleiter

  • Denk an die Abstandsvorschrift “Halber Tacho”. Bei zu geringem Abstand wird es nicht nur gefährlich, sondern unter Umständen auch sehr teuer. Bei einem Abstand von weniger als ¼ des Tachos, drohen 100€ und ein Punkt Strafe. Schau gerne bei unserer Bussgeldübersicht für LKWs vorbei

  • Für den Falle eines Unfalls solltest Du immer angeschnallt sein.

  • Vermeide unbedingt das Fahren unter Alkoholeinfluss. Allein 2018 wurden 35.658 Unfälle polizeilich erfasst, bei denen mindestens ein Fahrer unter Alkoholeinfluss stand.

  • Beachte die Witterungsbedingungen. Passe deine Lichteinstellung an Nebel und starken Regen an und halte bei nasser Fahrbahn mehr Abstand, da sich der Bremsweg deutlich verlängert.

  • In manchen Situationen ist es schlauer nachzugeben. Als LKW-Fahrer hast du mehr Erfahrung und kannst Situationen besser einschätzen als die meisten Autofahrer, da muss es manchmal heißen: “Der Klügere gibt nach”, um Unfälle zu vermeiden.

  • Moderne LKW verfügen über diverse Assistenzsysteme wie Toter-Winkel-Warner. Mach Dich mit diesen Systemen vertraut, denn Sie können Dir dabei helfen, sicherer von A nach B zu kommen. Lies Dir zu diesem Thema doch unseren Artikel durch: Assistenzsysteme im LKW

  • Halte Dich fit durch genügend Schlaf und Bewegung in den Lenkpausen. Erfahre mehr über Gesundheit am Steuer in unserem Blog: Gesundheit am Steuer

autobahn verkehr


Wie sicher sind die deutschen Straßen?


Auf den Straßen Deutschlands ist viel los und dementsprechend passieren viele Unfälle. Allein im Jahr 2018 wurden insgesamt 2.632.499 Unfälle polizeilich registriert. Bei 307.906 davon kamen Personen zu schaden und bei circa jedem Zehnten dieser Unfälle war mindestens ein Güterkraftfahrzeug beteiligt. Zwar passierten auf der Autobahn mit 20.537 Unfällen die wenigsten, jedoch haben diese wegen der hohen Geschwindigkeiten oftmals verheerende Folgen.

Warum passieren so viele Unfälle?

LKW-Fahrer sind die erfahrensten Verkehrsteilnehmer und es gibt wohl kaum einen der noch nie eine heikle Situation auf der Straße hatte. Gerade wegen dieser Erfahrung können die Berufskraftfahrer oft den Verkehr und andere Autofahrer lesen und so Unfälle vermeiden.
Doch auch dies geht nur mit der richtigen Aufmerksamkeit.

Die häufigste Ursache für Unfälle ist die Ablenkung der Fahrer durch verschiedenste Faktoren. In der Regel können diese Ablenkungen vermieden werden, indem sich der Fahrer auf die Straße fokussiert und nicht ablenken lässt, auch wenn dies in Realität schwieriger ist als gedacht.

leufer

Die Gesundheit geht vor

Letztendlich sollte die Gesundheit immer vorgehen. Wenn das Wetter die Fahrt zu gefährlich macht, fahr auf den nächsten Rastplatz. Hier haben wir eine Liste der besten Raststätten zusammengestellt: Die besten Raststätten Deutschlands
Wenn Du fährst, dann fährst Du und musst nicht schon die nächste Route planen. Wenn Dein Arbeitgeber dafür kein Verständnis hat und Druck auf Dich ausübt, ist es vielleicht Zeit für einen Jobwechsel.

Du interessierst Dich für das Thema Gesundheit? Dann schau doch mal hier vorbei: Wie Du als LKW-Fahrer Deine Gesundheit fördern kannst

Wir von TruckJobs helfen Dir dabei den passenden Arbeitgeber zu finden. Innerhalb weniger Minuten kannst Du ganz ohne Anmeldung unter Berücksichtigung deiner Vorstellungen herausfinden, was für Jobangebote es für Dich gibt. Ob Nah- oder Fernverkehr, wir finden für Dich den passenden Job mit angemessener Bezahlung. Überzeuge Dich selbst: TruckJobs



Weitere Informationen und interessante Themen finden Sie in unseren News

Sie sind bereits Kraftfahrer und suchen einen neuen Job? Dann registrieren Sie sich kostenfrei bei TruckJobs

LKW-Fahrer gesucht? Dann registrieren Sie sich bei TruckJobs für Arbeitgeber und finden Sie schnell passende LKW-Fahrer


Quellen:

www.axa.de

www.simplify.de

www.wikihow.de

https://www.bussgeldkatalog.de

Quelle Bild: https://pixabay.com


Autor: Jan Wöbken

Susanne Martens-Ulrich
Susanne Martens-Ulrich
Geschäftsführerin

Für 18 Standorte LKW-Fahrer zu finden ist eine riesige Herausforderung

Die Rekrutierung über TruckJobs ist einfach, auf uns angepasst und komfortabel.