26. November 2019

Lenk- und Ruhezeiten für Lkw-Fahrer

Ruhezeit, Lenkzeit Arbeitszeit… alles ist in Deutschland genauestens und per Gesetz geregelt. Diese Regelungen sind oft verwirrend und undurchsichtig formuliert. Selbst Berufskraftfahrer, die über viele Jahren Erfahrung im Straßenverkehr verfügen, fragen sich immer wieder, wie die Regelungen denn jetzt genau aussieht. Dabei sind gerade Ruhezeiten und Lenkzeiten so wichtig für den Lkw-Fahrer und die Sicherheit.

Lenk- und Ruhezeiten für Lkw-Fahrer

Lenkzeiten beim Lkw-Fahrer

Generell kann man sagen, dass Lenkzeiten und Arbeitszeiten des Berufskraftfahrers nicht das gleiche sind. Bei Lenkzeiten handelt es sich um die tatsächlichen Zeiten, in denen das Fahrzeug gelenkt wird. Es ist also die definitive Fahrzeit, in welcher der Lkw-Fahrer das Fahrzeug fährt.


Ruhezeiten für Lkw-Fahrer

Oft stellt sich die Frage, wo der Unterschied zwischen Pausen und Ruhezeiten liegt. Bei den Ruhezeiten handelt es sich um einen längeren Zeitraum zwischen den Lenkzeiten eines Lkw-Fahrers. Diese Ruhezeit muss mindestens 9 Stunden betragen, damit für den Fahrer eine ausreichende Erholung möglich wird. Ab 11 Stunden spricht man von einer angemessenen Ruhezeit pro Tag.


Pausen für Lkw-Fahrer

Bei Pausen handelt es sich um eine kurze Unterbrechung der Lenkzeit bzw. der Arbeitszeit. Nicht nur die Ruhezeiten auch die Pausen sind für den Berufskraftfahrer sehr wichtig, da nach einer gewissen Fahrzeit die Konzentration nachlassen kann. Aus diesem Grund müssen Kraftfahrer nach spätestens 4,5 Stunden Lenkzeit eine Pause von 45 Minuten einlegen.

Sowohl die Ruhezeiten als auch die Pausenzeiten, sind wichtige Faktoren, die sowohl das Wohlergehen des Lkw-Fahrers betreffen als auch die Sicherheit im Straßenverkehr.Denn nur ein ausgeruhter Fahrer, der ausreichend Schlaf und Erholung bekommt, kann seinen Lkw sicher manövrieren.


Zusammenfassung Lenkzeiten und Ruhezeiten:

  • Tägliche Lenkzeit = Maximal 9 Stunden
  • 2 mal Wöchentlich sind 10 Stunden möglich
  • Wochenlenkzeit = Maximal 56 Stunden pro Woche
  • Gesamtlenkzeit in zwei Wochen = Maximal 90 Stunden

<img src="Lenkzeiten Ruhezeiten" alt="text about infographic" aria-describedby="Lenk-und-ruhezeiten-text">


Weitere Informationen und interessante Themen finden du in unseren News

Du bist bereits Kraftfahrer und suchst einen neuen Job? Dann registriere dich kostenfrei bei TruckJobs

LKW-Fahrer gesucht? Dann registrieren Sie sich bei TruckJobs für Arbeitgeber und finden Sie schnell passende LKW-Fahrer


Quellen:
https://www.bussgeldkatalog.org/lkw-pausen/

https://www.kfz-auskunft.de/lkw/lenkzeiten-ruhezeiten.php

https://pixabay.com/


Autor: Marcel Drosse

Susanne Martens-Ulrich
Susanne Martens-Ulrich
Geschäftsführerin

Für 18 Standorte LKW-Fahrer zu finden ist eine riesige Herausforderung

Die Rekrutierung über TruckJobs ist einfach, auf uns angepasst und komfortabel.